Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!
Zuletzt angesehen

Bettdecken

Die richtigen Bettdecken sorgen mit den passenden Kopfkissen für den perfekten Schlaf. Ein erholsamer Schlaf wird benötigt, um am nächsten Morgen ausgeruht in den neuen Tag zu starten. Allerdings hat jeder Mensch einen anderen Anspruch an seine Bettdecke und sein Kopfkissen.

Deshalb sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass die gewählte Bettdecke alle Anforderungen und Bedürfnisse erfüllt. Sie können zwischen einer Steppdecke, einer 4 Jahreszeiten Bettdecke, einer Bettdecke warm oder einer Bettdecke leicht wählen. Alle Bettdecken gewährleisten einen entspannten und erholsamen Schlaf bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen.

Das Material bei Bettdecke und Kopfkissen

Das Material der Decken wird nach Hülle und Füllung unterschieden, als Füllmaterial wird schon über längere Zeit Daunen von Enten oder Gänsen genutzt. Diese schmiegen sich besonders gut an den Körper an und verbreiten dabei wohlige Wärme. Eine andere Füllmöglichkeit bei Bettdecken sind die synthetischen Stoffe, da diese in der Regel sehr leicht sind, muss diese Bettdecke nicht gelüftet werden. Für die Hülle wird Baumwolle oder atmungsaktive Mikrofaser verwendet, Decken mit einer Mikrofaser-Füllung sind oft gesteppt. So wird verhindert, dass sich das Füllmaterial verschieben kann. Eine Decke im Standard-Maß ist 200 mal 135 Zentimeter groß. Eine Bettdecke wird allerdings auch in Überlängen und Übergrößen angeboten, eine gemeinsame Decke, die zusammen mit dem Partner genutzt wird, hat die Maße 200 mal 200 Zentimeter. Um einen erholsamen Schlaf in den verschiedenen Jahreszeiten zu gewährleisten, wird jeweils eine Bettdecke für den Sommer und eine für den Winter empfohlen. Die dünneren Sommerdecken können den Schweiß besser aufnehmen und ableiten. Die Winterdecke speichert dagegen die Wärme und wärmt den Körper dadurch ausreichend. Eine 4 Jahreszeiten Decke besteht aus zwei Bettdecken, die entweder einzeln oder kombiniert genutzt werden können. Für Allergiker eignet sich eher eine synthetische Füllung, Daunen dagegen lösen eher Allergiereaktionen aus.

Die richtige Pflege der Bettdecke

Daunendecken sollten zunächst regelmäßig gelüftet werden, bei starken Verschmutzungen kann die Decke bei 60 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden. Beim Waschgang sollten Sie immer die Pflegehinweise vom Hersteller beachten, um lange Freude an der Decke zu haben. Weichspüler sollte bei Daunendecken nicht verwendet werden, die Daunendecke kann nach dem Waschen in der Sonne oder im Trockner getrocknet werden. Bei Allergikern darf auf eine regelmäßige Pflege im Abstand von sechs Monaten nicht verzichtet werden. Um eine hochwertige Qualität beim Kauf von Bettdecken zu erhalten, können Sie auf unabhängig geprüfte und zertifizierte Produkte zurückgreifen. Auch geprüfte Produkte weisen ein gutes oder sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Die getesteten Bettdecken werden in unterschiedlichen Abmessungen, verschiedenen Wärmegraden und mit verschiedenen Füllungen erhältlich. Günstige Sets enthalten neben der Bettdecke auch ein bis zwei Kissen, die es gratis zu Set dazu gibt. Diese Schnäppchen werden selbst höchsten Ansprüchen gerecht, so haben Sie lange Freude an Ihrer neuen Bettdecke.

Die richtigen Bettdecken sorgen mit den passenden Kopfkissen für den perfekten Schlaf. Ein erholsamer Schlaf wird benötigt, um am nächsten Morgen ausgeruht in den neuen Tag zu starten. Allerdings... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bettdecken

Die richtigen Bettdecken sorgen mit den passenden Kopfkissen für den perfekten Schlaf. Ein erholsamer Schlaf wird benötigt, um am nächsten Morgen ausgeruht in den neuen Tag zu starten. Allerdings hat jeder Mensch einen anderen Anspruch an seine Bettdecke und sein Kopfkissen.

Deshalb sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass die gewählte Bettdecke alle Anforderungen und Bedürfnisse erfüllt. Sie können zwischen einer Steppdecke, einer 4 Jahreszeiten Bettdecke, einer Bettdecke warm oder einer Bettdecke leicht wählen. Alle Bettdecken gewährleisten einen entspannten und erholsamen Schlaf bei unterschiedlichen Wetterverhältnissen.

Das Material bei Bettdecke und Kopfkissen

Das Material der Decken wird nach Hülle und Füllung unterschieden, als Füllmaterial wird schon über längere Zeit Daunen von Enten oder Gänsen genutzt. Diese schmiegen sich besonders gut an den Körper an und verbreiten dabei wohlige Wärme. Eine andere Füllmöglichkeit bei Bettdecken sind die synthetischen Stoffe, da diese in der Regel sehr leicht sind, muss diese Bettdecke nicht gelüftet werden. Für die Hülle wird Baumwolle oder atmungsaktive Mikrofaser verwendet, Decken mit einer Mikrofaser-Füllung sind oft gesteppt. So wird verhindert, dass sich das Füllmaterial verschieben kann. Eine Decke im Standard-Maß ist 200 mal 135 Zentimeter groß. Eine Bettdecke wird allerdings auch in Überlängen und Übergrößen angeboten, eine gemeinsame Decke, die zusammen mit dem Partner genutzt wird, hat die Maße 200 mal 200 Zentimeter. Um einen erholsamen Schlaf in den verschiedenen Jahreszeiten zu gewährleisten, wird jeweils eine Bettdecke für den Sommer und eine für den Winter empfohlen. Die dünneren Sommerdecken können den Schweiß besser aufnehmen und ableiten. Die Winterdecke speichert dagegen die Wärme und wärmt den Körper dadurch ausreichend. Eine 4 Jahreszeiten Decke besteht aus zwei Bettdecken, die entweder einzeln oder kombiniert genutzt werden können. Für Allergiker eignet sich eher eine synthetische Füllung, Daunen dagegen lösen eher Allergiereaktionen aus.

Die richtige Pflege der Bettdecke

Daunendecken sollten zunächst regelmäßig gelüftet werden, bei starken Verschmutzungen kann die Decke bei 60 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden. Beim Waschgang sollten Sie immer die Pflegehinweise vom Hersteller beachten, um lange Freude an der Decke zu haben. Weichspüler sollte bei Daunendecken nicht verwendet werden, die Daunendecke kann nach dem Waschen in der Sonne oder im Trockner getrocknet werden. Bei Allergikern darf auf eine regelmäßige Pflege im Abstand von sechs Monaten nicht verzichtet werden. Um eine hochwertige Qualität beim Kauf von Bettdecken zu erhalten, können Sie auf unabhängig geprüfte und zertifizierte Produkte zurückgreifen. Auch geprüfte Produkte weisen ein gutes oder sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Die getesteten Bettdecken werden in unterschiedlichen Abmessungen, verschiedenen Wärmegraden und mit verschiedenen Füllungen erhältlich. Günstige Sets enthalten neben der Bettdecke auch ein bis zwei Kissen, die es gratis zu Set dazu gibt. Diese Schnäppchen werden selbst höchsten Ansprüchen gerecht, so haben Sie lange Freude an Ihrer neuen Bettdecke.