Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!

Grillfest im Garten

Grillen im Garten gehört für viele zu den beliebtesten Beschäftigungen im Freien.  Jedes Wochenende werden unzählige Griller in Betrieb genommen um Steaks, Burger und Gemüse zu grillen. Aber so vielfältig wie die Speisen, die am Rost landen, so vielfältig sind die Garmethoden.

Wahl des Grillers

Welcher Griller zum Grillen verwendet werden soll, lässt sich dabei nicht pauschal sagen und hängt ganz vom Typ des Grillmeisters ab. Es ist eine eigene kleine Wissenschaft, die von verschiedenen Vorlieben und Erfahrungen geprägt wird. Kohlengrill oder Gasgrill, Markengrill oder Noname Produkt - die einzige wirkliche Beschränkung gibt es durch den Preis. Qualitätsgriller können nämlich leicht mehrere Hundert Euro Kosten.

Das Grillgut

Grillen ist so beliebt, weil es Spaß macht und die Zubereitung nicht viel Zeit benötigt. Wird eine größere Runde verköstigt, empfiehlt es sich, Grillgut zu wählen, dass keine lange Garzeit benötigt. Was kommt also auf den Grill? Schwein, Rind, Kalb, Geflügel, Fisch, Meerestiere, Obst und Gemüse. Bei Obst und Gemüse ist es ratsam, nur solche Sorten zu verwenden, die zwar saftig, aber nicht zu feucht sind und eine Schale besitzen, wie z.B. Aprikosen, Paprika, Tomaten und Kartoffeln.

Die Präsentation - Eine Wachstuch Tischdecke als bunter Schutz

Wer einen Nachmittag oder mehr in die Vorbereitung seines Grillfestes investiert, der wird auch Wert darauf legen, das Ergebnis seiner Mühen gekonnt zur Schau gestellt wird. Salate und Dressing können wie ein Buffet auf einem Biertisch aufgebaut sein. Damit die Schüsseln nicht auf dem nackten Holz stehen, verwendet man eine zum Thema passende, sehr robuste und vielseitige Wachstuch Tischdecke, die mit einem feuchten Tuch ganz einfach sauber gewischt werden kann.

Genauso ratsam ist es, auch für den Esstisch eine Wachstuch Tischdecke zu verwenden. Soßen, Dressings, Fett und Saft vom Gerillten, aber auch Brösel von Brot und Semmeln, können die Tischoberfläche schnell in ein “Schlachtfeld” verwandeln. Gerade für all jene, die sich im Anschluss nicht mit der Wäsche beschäftigen möchten, wird zu einer Wachstuch Tischdecke geraten.

Sollten lieber Tischdecken aus Stoff verwendet werden, bieten durchsichtige Schutz-Tischdecken zusätzlichen Schutz. Nach dem Essen können diese einfach abgewischt und sofort verstaut werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.