Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!

Same procedure as every year: Valentinstag

Ein wunderbares Essen zum Valentinstag

 Wer seinen geliebten Menschen zum Valentinstag besonders überraschen möchte, bereitet ihm ein unbeschreibliches Dinner zu. Dabei kommt es nicht nur auf die ausgewählten Speisen und Getränke an sondern ebenso auf die fantasievoll hergerichtete Dekoration des Tisches und der Umgebung. Wer nicht so der große Koch ist, kann auch mit einfach zubereiteten Köstlichkeiten punkten. Ebenso die Bestellung fertigen Essens ist absolut legitim, wenn es dem genussvollen Schlemmen dient. Eventuell kommt noch ein Rahmenprogramm hinzu, das mit einer Liebeserklärung beginnen könnte und entweder bei einem gemeinsamen Bad in der Wanne oder einem schönen Tanz nach der Lieblingsmusik enden kann. Auch einen schönen Liebesfilm nach dem Essen gemeinsam zu schauen, kann einen netten Ausklang bedeuteten.

Die liebevoll gestaltete Dekoration

Von klassisch-kitschig bis beeindruckend-atmosphärisch gibt es zahlreiche Möglichkeiten einer fantasievoll hergerichteten Gestaltung. Gerade bei einem solchen Anlass wie dem Valentinstag kann es eigentlich gar nicht romantisch genug ausfallen. Im Essbereich würden rote Luftballons in Herzform eine reizvolle Atmosphäre schaffen. Der Tisch mit einer feinen weißen Tischdecke und den passenden Servietten zu dem guten Geschirr bilden die Grundlage. Kerzenlicht bringt die perfekte Stimmung, Blumen, am besten rote Rosen oder auch eine einzelne rote Rose, sollten ebenfalls nicht fehlen. Einige Rosenblätter werden sowohl auf dem Tisch verteilt als auch um die Wanne oder das Sofa herum, was von dem ausgedachten Rahmenprogramm abhängt. Viele kleine Teelichter im Zimmer verteilt bieten genügend Beleuchtung für ein stimmungsvolles Ambiente.

Die exquisiten Gaumenfreuden

Wer sich den ganzen Tag in der Küche abrackert, um ein aufwendiges Menü zu kreieren, hat sicherlich zu dem eigentlichen Event bereits schwere Augen. Das muss auch gar nicht sein, es gibt zahlreiche Gerichte, die einfach herzustellen sind und dennoch absolut gut ankommen werden. Zu Beginn könnte ein Glas Sekt oder ein Aperitif die Stimmung von vornherein erheitern. So könnten zum Beispiel mit feinem luftgetrockneten Schinken umwickelte Grissini den appetitanregenden Anfang darstellen. Kleine zu Dreiecke halbierte Scheiben Toastbrot mit Remoulade oder Frischkäse und Roastbeef obendrauf, worauf noch eine halbe Olive dekoriert wird, werden als zweiter Gang serviert. Hierbei wird der Toast ganz leicht angetoastet. Als Dessert würde das Lieblingseis den krönenden Abschluss bilden. Wer keinen Wein zum Essen mag, kann selbstverständlich auch etwas anderes trinken. Wenn gerne Bier genossen wird, könnte ein deftiger Nudelsalat als Hauptspeise sehr gut passen. Dieser kann zudem auch noch in aller Ruhe vorbereitet werden. Ein überbackenes Gericht hat ebenfalls den Vorteil, dass alle Zutaten vorbereitet werden können und kurz vor dem Event in einer Form in den Ofen kommen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.