Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Captcha
Feedback
Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!

Damast am Tisch

Damast am Tisch

Damast als beliebtes Material für Tischdecken, Tafeltücher und Servietten kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Die feine Art, ein Gewebe zu fertigen, das manchmal kett- und manchmal schusssichtige Partien aufweist, wurde aus den Materialien Seide, Kammgarn oder Leinen bereits im Mittelalter gepflegt. Ab dem 20. Jahrhundert sind Damaststoffe aus Baumwolle bekannt. Diese edlen Materialien können mit feinen eingewebten Strukturen und Mustern für dekorative und repräsentative Zwecke am Tisch eingesetzt werden.

 Damast als repräsentativer Tischschmuck

Die fein glänzenden Tischtücher aus Damast erlebten im 19. Jahrhundert einen wesentlichen Wandel zu einer allseits beliebten Tischwäsche. Während vor dieser Zeit nur der Adel sich die edlen Tischtücher leisten konnte, wurde Damast dann auch vom Bürgertum als Zeichen des Wohlstandes und eines gepflegten Haushaltes genutzt. Wer die Tischwäsche bei seinen Festmahlzeiten vorweisen konnte, fand den Weg in die gehobenen Gesellschaftsschichten. Kein glamouröses Menü kam ohne die neuen Sitten der Tischdekoration aus. Es gehörte zum guten Ton, die Gastlichkeit mit den edlen Tischtüchern aus Damast zu krönen.

 

Damast in vielen modischen Farben 

Neben dem klassischen Weiß ist Damast auch in vielen modischen Farben erhältlich. Die moderne Tischdekoration kann mit neuen Tönen überzeugen. Flieder, Grün, Türkis oder Bleu bieten für räumlich passende Arrangements die geeignete Untermalung. Der perfekte Blumenschmuck zu farbigen Tischtüchern hebt das Ambiente. Gern nutzt man zum modischen Tischtuch die Servietten in gleichem Farbton oder ein schickes Ensemble Ton-in-Ton.

 

Motive und Designs für Damast orangene Damast Servietten

Damast eignet sich für jahreszeitlich oder saisonal angepasste Dekorationen. Man webt in das Tuch Designs und Muster aus /><br />thematisch ansprechenden Motiven mit der<strong> Jaquard-Technik</strong> ein. Ob das Harnischsystem oder das Zampelsystem genutzt wird, die Ergebnisse zeigen feine Stoffe mit flächigen Mustern und deutlich sichtbaren edlen Designs. Sehr gern wurden früher christliche Motive eingewebt, ein bekanntes Beispiel ist das Heilige Abendmahl auf Damast. Diese Bilder sorgten für einen feierlichen Ausdruck der Tischdekoration und ein inspirierendes Ambiente. Mit den wertvollen Tischtüchern konnte jeder Hausherr seinen Hausstand zu einem vorzeigbaren gastlichen Ort gestalten. Die edle Tischwäsche galt als ein wichtiges Kulturgut und hat bis zum heutigen Tag nichts von ihrem optischen Zauber verloren. <a title=Tischtücher aus Damast, Servietten aus Damast oder Mitteldecken aus dem beliebten Material laden zum Dinner ein. An einem so liebevoll gedeckten Tisch nimmt man gern ein schönes Essen zu sich und fühlt sich in der gehobenen Atmosphäre wohl. Mit den Mustern und Designs auf Damast können sich Gastgeber zu ihrem gastlichen Brauch bekennen und den feinen Tisch präsentieren, der sich perfekt für jedes Fest zeigt.              

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.