Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Captcha
Feedback
Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!

Servietten

Die Serviette war bereits bei den Römer seit dem 1. Jahrhundert ein fester Bestandteil beim Essen und sorgt seither für eine hygienischere und stilvollere Atmosphäre beim Essen. Dieser Artikel beleuchtet nun genauer das Thema Serviette und geht dabei auf die verschiedenen Arten und Materialien von Servietten und ihre spezifischen Vor- und Nachteile ein.

Die verschiedenen Servietten-Materialien

Serviette ist nicht gleich Serviette. Hier haben sich im Laufe der Zeit viele verschiedene Arten, mit individuellen Besonderheiten, entwickelt. Grundsätzlich gilt zunächst eine Unterscheidung der verarbeiteten Materialien, denn dies beeinflusst maßgeblich den Verwendungszweck und die Eignung der Servietten für die verschiedenen Anlässe. Hier ist vorab zwischen Papierservietten und den traditionelleren Stoffservietten zu unterscheiden. Papierservietten bestehen meist aus mehreren Lagen Zellstoff. Die Stoffserviette bietet hierbei die hochwertigere Variante, welche hauptsächlich aus Damast, ein vielschichtiges Gewebe aus Baumwolle, besteht und vor allem in der Gastronomie und bei vornehmlichen Veranstaltungen ihr Anwendung findet.

Vor- und Nachteile der jeweiligen Servietten-Materialien

Wie erwähnt, beeinflusst das verarbeitete Material der Serviette richtungsweisend deren Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten. Aus diesem Grund wird nun für einen besseren Überblick, die Servietten gegenübergestellt und verglichen.

Die Stoffserviette

  • Vorteile width=

    Wiederverwendbarkeit
    Im Gegensatz zur Papierserviette besteht die Stoffserviette meist aus langfristig verwendbarer und robuster Baumwolle. Somit kann die Serviette, ohne an Optik und Hygiene zu verlieren, mehrmals gewaschen und genutzt werden.

    Optik & Anwendung
    Eine hochwertige Stoffserviette vermittelt eine stilvolle und gehobene Atmosphäre. Häufig finden sich detaillierte Stickereien auf der Serviette. Desweiteren ist der Stoff angenehmer auf der Haut und bietet nicht zuletzt einen guten und undurchlässigen Schutz vor Schmutz und Essensresten.

  • Nachteil

    Preis
    Preiswerte und trotzdem hochwertige Stoffservietten sind, verglichen mit dem Preis der Papierservietten, teurer, allerdings relativiert sich dieser Preis durch die lange Lebensdauer einer Stoffserviette.

 

Die Papierserviette

  • Vorteil

    Preiswert
    Papierservietten sind zumeist sehr preiswert und können in größeren Mengen geordert werden. Somit sind sie beispielsweise sehr gut für Gastronomiebetriebe, oder andere Bereiche, wo ein hoher Verbrauch von Servietten herrscht und wenn das Klientel keine gehobenen Ansprüche stellt.
  • Nachteil

    Einmalige Verwendung
    Da Papier-Servietten aus Zellstoff bestehen, können sie nur einmal genutzt werden und nicht gewaschen werden. Dadurch steigt der Materialverbrauch.

    Optik
    Papierservietten gibt es häufig in schönen Motiven und Darstellungen, jedoch erzielen sie keine so stilvolle Optik wie die klassischen Stoffservietten. Sie sind daher für die gehobene Gastronomie eher ungeeignet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.