Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Captcha
Feedback
Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!

Serviettentechnik

Die Serviettentechnik ist eine gute Möglichkeit, die Oberfläche unterschiedlichster Gegenstände zu verschönern und einzigartige Schmuckstücke herzustellen. Auf Grund der enormen Auswahl von im Handel erhältlichen Servietten ist diese Technik für jede Jahreszeit geeignet und trägt dazu bei, das eigene Zuhause aufzufrischen oder Familie und Freunde mit ausgefallenen Geschenken zu überraschen.

Das Zubehör

Für den kreativen Zeitvertreib benötigt man einen speziellen Serviettenkleber, der einerseits zum Fixieren der Serviette andererseits als Überlack dient und sich für das Kleben auf Glas, Keramik, Holz, Papier oder Terrakotta eignet. Darüber hinaus braucht man bedruckte Papierservietten, einen beliebigen Gegenstand, der mit Hilfe der Serviettentechnik verschönert werden soll, eine Schere, einen Kugelschreiber sowie etwas Acrylfarbe zum Grundieren.

Die Technik

Zunächst wird die gewünschte Serviette in der Größe des ausgewählten Gegenstandes zugeschnitten. Von diesem ausgeschnittenen Stück werden die zwei untersten Schichten entfernt. Diese werden nicht mehr benötigt, denn man arbeitet ausschließlich mit der farbigen Serviettenschicht. Die Fläche des Gegenstandes wird nun mit Acrylfarbe bemalt. Dabei ist es wichtig, die Acrylfarbe mit der Farbe der Serviette genau abzustimmen. Nachdem die Farbe eingetrocknet ist, wird die Fläche mit dem Serviettenkleber bestrichen und die Serviette vorsichtig platziert. Nun wartet man, bis der Kleber vollständig getrocknet ist, anschließend wird über dem Motiv noch eine zweite Schicht vom Serviettenkleber aufgetragen. Wenn diese Schicht trocken ist, können die überstehenden Ränder noch abgeschnitten werden.  width=

Anwendungsgebiete

Die Serviettentechnik eignet sich auch hervorragend, um Tischdekorationen aller Art herzustellen. So können zum Beispiel Glasteelichter, Serviettenringe, Platzteller oder Untersetzter ganz einfach aber reizvoll verziert werden, die jedem gedeckten Tisch eine ganz individuelle Note verleihen. Aber auch zarte Tischdecken oder Läufer können mit Hilfe der trendigen Serviettenmotive gestaltet werden. Des Weiteren lassen sich auch Vasen oder Kerzen ohne Weiteres verschönern und werden bei der nächsten Party ganz bestimmt die Gäste in Staunen versetzen. So können Alltagsgegenstände ein völlig neues Gesicht bekommen und durch die Vielfalt der Serviettentechnik zu wunderschönen Einzelstücken werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.