Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Captcha
Feedback
Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!

Tischtuch

Tischtuch

 

Ein Tischtuch wurde zur Zeit seiner Erfindung nicht etwa zur Dekoration oder zur Förderung der Tischhygiene genutzt, es war vor allem ein untrügliches Zeichen für den gehobenen Stand des Adels und ein profanes Mittel, sich bei Tische den Mund und die Hände grob zu säubern. Dieses Tischtuch nahm im Laufe der Zeit eine wunderbare Verwandlung hinsichtlich der Nutzung und Funktion hin. Heute dient es als Präsentation, als Dekoration und feine Unterstützung der gepflegten Tischhygiene.

 

Tischtuch bringt seinen Bekanntheitsgrad seit dem 13. Jahrhundert ein

Das Tischtuch oder die Tischwäsche im Allgemeinen bringen seit dem 13. Jahrhundert einen wesentlichen Beitrag zur Tischkultur. Die neuen Sitten setzten sich langsam durch, man nutzte die Tischwäsche für ein Abwischen des Mundes und der Finger nach einem Mahl. Den modernen Gebaren am Esstisch war man damals noch nicht gewogen, Knochen wurden einfach vom Tisch heruntergeworfen oder direkt den Hunden gefüttert. Es gab keine Teller für Knochen und auch keine Abfallbehälter für den Tischabfall. Mit zunehmender Entwicklung des Bürgertums bekam auch die Tischwäsche einen besseren Status. Sie sorgte dafür, dass alle Tischgäste den wertvollen Stickereischatz im Haushalt bewunderten und das Tischtuch wertschätzten. Die neuen Webkanten, feine Textilveredelung oder die schicken Farben der Tischwäsche trugen viel zum guten Gelingen der Dekoration bei.

 

Wandel zu einem modernen Stilmittel

Der Wandel zu einem modernen Stilmittel wurde immer deutlicher sichtbar. Die neuen Einsatzmöglichkeiten der Tischwäsche laden zum präsentativen üppigen Mahl ein oder geben einer Tafel den passenden Hintergrund für ein modernes Ambiente. Die neuen Dekorationen mit Tischläufer, Mitteldecken oder Tischsets lassen sich gut kombinieren mit einem unifarbenen Tischtuch. In Weiß oder Creme bekommen die Tischtücher ihren perfekten Start als Unterdecke für wertvolle Tischdekorationen. Mit feinen Spitzenkanten oder modischen Borten haben die adretten Tischdecken ihren großen Auftritt.

 

Moderne Tischwäsche mit pflegeleichten AusrüstungenTischdecken Damast Leinen Optik Rund mit Fleckschutz in Lila

Die pflegeleichten Ausrüstungen sind bei den modernen Tischdecken ein wichtiges Detail. Niemand möchte für die feine Tischwäsche lange bügeln oder mangeln. Mit der Beimischung von Polyester bekommen die Tischtücher eine feine Note und zeigen weniger Knitter. Die attraktiven Farben laden zu immer neuen Dekorationen ein, Ton-in-Ton Stickereien oder moderne Textilprints zeigen die perfekten Farben, Designs und Materialien für den neuen Stil. Mit schicken Designs bekommen auch die Naturfasern ihren handfesten Eindruck zurück, Karos auf Baumwolle oder Streifen als Webdesigns erhalten einen einzigartigen Touch. Die traditionellen Materialien haben ihren Platz in der Tischwäscheabteilung verteidigt, sie sind auch jetzt wieder up to date im modernen Haushalt. Die attraktiven Designs laden zum Kombinieren mit feinen Gardinen und Kissen ein.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.