Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Captcha
Feedback
Unsere Hotline: 0621 / 180 687 26 (Mo-Fr. 09 - 17 Uhr) Versand am selben Tag für Bestellungen bis 14 Uhr Kontaktformular | Wir helfen gerne!
Bestell- und Servicehotline
0621 / 180 687 26
Hotline | Mo-Fr. 09 - 17 Uhr
Kontaktformular
Wir helfen gerne!

Wissenswertes zu Microfaser

Bei Microfaser handelt es sich um einen Stoff, der meistens aus Polyester besteht. Positive Eigenschaften sind Atmungsaktivität, Strapazierfähigkeit und hohe Formbeständigkeit. Da Microfaser federleicht ist, wird der Stoff häufig für die Herstellung von Bettwäsche verwendet.

 width=Chalky Lives via Compfight cc

Microfaser Bettwäsche - positive Eigenschaften:

 Bettwäsche aus Microfaser ist atmungsaktiv, ein großer Vorteil gegenüber Bettwäsche aus anderen Stoffen wie zum Beispiel Baumwolle. Die Haut kann besser atmen und die Feuchtigkeit wird schnell abtransportiert. Aus dem Grund bleibt das Frischegefühl lange erhalten. Mit Microfaser Bettwäsche kann die Ansammlung von Milben vermieden werden. Auch andere Bettgenossen, die krankmachen, bleiben fern. Deshalb ist der Stoff auch für Allergiker optimal geeignet.

Bettwäsche aus Microfaser ist nicht nur atmungsaktiv, sondern auch leicht und anschmiegsam. In Kombination mit der richtigen Bettdecke sorgt Microfaser für ein besonderes Schlaferlebnis. Im Gegensatz zu anderen Stoffen ist Microfaser für alle Jahreszeiten geeignet. Im Sommer kühlt die Bettwäsche und im Winter speichert sie die Körperwärme.

Die Nachteile der Microfaser Bettwäsche:

So viele gibt es nicht, die Vorteile überwiegen ganz klar. Jedoch kann es passieren, dass die Bettwäsche wegen der glatten Oberfläche ständig verrutscht. Beim Waschen sollte auf Weichspüler verzichtet werden, denn das würde ein verstopftes Gewebe hervorrufen. Da der Stoff nicht namensgeschützt ist, kann es sein, dass minderwertige Textilien auf den Markt "geschummelt" werden. Ist das der Fall, sind alle Vorteile hinüber und die Bettwäsche kann brüchig werden. Bei schlechter Qualität sollten Allergiker ganz besonders vorsichtig sein.

Die Pflege von Microfaser:

Da Bettwäsche aus Microfaser formbeständig ist, macht es die Pflege zu einer einfachen Angelegenheit. Die Lebensdauer erhöht sich und die Freude an der Bettwäsche bleibt lange bestehen. Auch nach häufigem Waschen bleiben die Farben und Fasern wie neu. Die Bettwäsche ist knitterfrei und kann bei 60° Grad gewaschen werden. Sie ist bügelfrei und für den Trockner ideal geeignet. Allerdings sollten die jeweiligen Pflegehinweise des Herstellers beachtet werden.

Microfaser und die Qualitätsunterschiede:

Die Fasern des Stoffs sind besonders feinfädig und temperaturausgleichend. Die Fasern sind doppelt so fein wie Seide und dreimal feiner als Baumwolle. Entscheidend sind die Hersteller, denn es gibt wahnsinnig viele Qualitätsunterschiede. Es werden unterschiedliche Produktverfahren angewendet, um die Eigenschaften zu verändern. Betroffen sind in der Regel einzelne Fasern und die Oberflächenstruktur. Das bedeutet, dass nicht jede Veränderung ein positives Ergebnis liefert. Deshalb sollten vor jedem Kauf ausführliche Informationen über den Hersteller eingeholt werden. Auch Kunden, die bereits Erfahrungen mit dem Hersteller gemacht haben können weiterhelfen.

 width=

MAZZALIARMADI.IT via Compfight cc

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.